Presseschau

NRW-Innenministerium: Rechtsextreme Verdachtsfälle arbeiteten auch für eine Observationsgruppe des Verfassungsschutzes

Veröffentlicht
Rheinische Post [Newsroom]
Düsseldorf (ots) – Der Skandal um rechtsextremistische Tendenzen in der Polizei hat auch den NRW-Verfassungsschutz erreicht. Drei der vier Verdachtsfälle im NRW-Innenministerium hätten für das Observationsteam des Verfassungsschutzes gearbeitet, … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell