20 Jahre nach 9/11: Gefangen im Schatten der Abwesenden

Die von Jersey City aus aufgenommene Insel Manhatten in der Morgendämmerung des 15. September 2001

Erinnerungen, Träume und Phantome: Seit zwanzig Jahren ringt die amerikanische Literatur um angemessene Bilder für die Katastrophe.

Quelle FAZ