Aktuelle Daten: „Zombiefirmen“ könnten Insolvenzwelle auslösen

Mechaniker unter einer Hebebühne: Die Zahl der Insolvenzen von Autowerkstätten ist um 30 Prozent gesunken – doch der Schein trügt, warnen Wissenschaftler.

Trotz Pandemie ist die Zahl insolventer Unternehmen paradox niedrig – etwa im Fall von Autowerkstätten. Doch der Schein trügt, befürchten Wissenschaftler, die eine Insolvenzdatenbank aufgebaut haben.

Quelle FAZ