Als ostdeutsche Volkspartei hat die AfD die Linke abgelöst

Gedrückte Stimmung am Tag nach der Wahl: Die Linken-Spitzenkandidatin in Sachsen-Anhalt, Eva von Angern (links), und die Bundesvorsitzende Susanne Hennig-Wellsow

Mit dem Gegensatz zwischen „Ossis“ und „Wessis“ ließ sich die Wahl in Sachsen-Anhalt nicht mehr gewinnen. Für die Linkspartei ist das ein Problem, baute sie darauf doch viele ihrer Erfolge auf.

Quelle FAZ