ANC-Korruptionsverfahren: Ramaphosa im Zeugenstand

Cyril Ramaphosa am 28. April während einer Verhandlungs-Pause in Johannesburg

Südafrikas Staatspräsident Cyril Ramaphosa ist zu den Korruptionsaffären in der Regierungspartei ANC befragt worden. Er gestand ein, dass Fehler gemacht worden seien – nun wolle man einiges ändern.

Quelle FAZ