Angsträume in der Stadt: „In dunklen Straßen gibt es mehr Einbrüche“

Wie auf der Bühne: Ist nur ein Weg ausgeleuchtet, und rundherum alles dunkel, lockt das Straftäter an.

Der Soziologe Tim Lukas forscht über Angsträume. Ein Gespräch über die Gefahren schlecht beleuchteter Städte, verwahrloste Plätze und darüber, was hohe Mieten mit der Sorge vor Kriminalität zu tun haben.

Quelle FAZ