„Auf Opfer verlagert“: Selenskyj kritisiert Amnesty-Bericht scharf

Wolodymyr Selenskyj während einer Videoansprache im Juli in Kiew

Amnesty International hat der Ukraine vorgeworfen, durch Truppen in Wohngebieten Zivilisten zu gefährden. Für den ukrainischen Präsidenten Selenskyj werden damit Opfer und Angreifer auf eine Stufe gestellt.

Quelle FAZ