Befreites Dorf in der Ukraine: Selbst die Tauben wurden umgebracht

Die Dorfvorsteherin hilft: Die 58 Jahre alte Olena Kompanez und eine Kollegin versorgen die Bewohner Archanhelskes seit der Befreiung mit dem Nötigsten.

Ein halbes Jahr war das ukrainische Dorf Archanhelske besetzt. Die russischen Soldaten plünderten, folterten und zerstörten die Häuser. Doch die verbliebenen Bewohner gaben niemals auf.

Quelle FAZ