Begrenzung von Bargeld: Kartenzahlung gibt’s bei Kriminellen eher selten

Gesprengter Geldautomat in einer Bank in Heidelberg.

Innenministerin Faeser möchte, dass große Summen nicht mehr bar bezahlt werden. Bei einer Tagung des Bundeskriminalamts skizziert sie, wie sie gegen Organisierte Kriminalität vorgehen will.

Quelle FAZ