Berliner Symbolpolitik: Die endgültige Beruhigung der Friedrichstraße

Wie in einer toten Vorstadt: Die autofreie Friedrichstraße an einem herbstlichen Sonntag

Die Berliner Friedrichstraße war früher ein Symbol für großstädtisches Leben. Jetzt will die Mobilitätssenatorin Bettina Jarasch (Grüne) das Symbol neu besetzen. Eine Ortsbegehung.

Quelle FAZ