Berlusconi sorgt für Eklat: „Putin wurde zum Einmarsch in die Ukraine gedrängt“

Der russische Präsident Wladimir Putin und der frühere italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi am 4. Juli 2019 in Rom

Kurz vor der Wahl in Italien hat Silvio Berlusconi seinen Freund Wladimir Putin in Schutz genommen. Die Sozialdemokraten sind empört. Seine Bündnispartner Giorgia Meloni und Matteo Salvini schweigen.

Quelle FAZ