Blogs | Fazit – das Wirtschaftsblog: Lehren eines Solitärs

Axel Leijonhufvud

Der Ökonom Axel Leijonhufvud sah die Makroökonomik seit Jahrzehnten auf dem Holzweg. Ihn umtrieb die Frage, warum Koordinationsmängel in dynamischen Volkswirtschaften schwere Krisen verursachen können. Ein Nachruf.

Quelle FAZ