Bürgerkrieg im Jemen: Journalisten als „Verhandlungsmasse“

Unterstützer der Huthi-Rebellen bei einem Protest gegen eine Blockade der saudi-arabischen Koalition am 6. Januar in Sanaa, Jemen

Die Kriegsparteien im Jemen eint die Verfolgung von Journalisten – mit dramatischen Folgen für sie und für die ganze Zivilbevölkerung.

Quelle FAZ