Bundeswehr braucht Flugabwehr: Schutzlos vor Kampfdrohnen

Bedingt flugabwehrbereit: Ein Panzer vom Typ „Ozelot“ mit Stinger-Raketen ausgerüstet

Die Verteidigungsministerin gesteht beim Schutz gegen Drohnen „eine akute Fähigkeitslücke“ der Bundeswehr ein. Denn: Diese hatte ihre Flugabwehr abgeschafft. Jetzt braucht sie wegen der Gefahr von Drohnenangriffen dringend Ersatz.

Quelle FAZ