CDU-Vorsitz nach Laschet: Merz will in kein drittes Parteitags-Votum gehen

Friedrich Merz redet im Studio von Maybrit Illner.

Ob er noch einmal nach dem Parteivorsitz greifen wird, lässt Friedrich Merz offen – und macht es auch abhängig von der Art der Abstimmung. Er ist nicht der einzige, der nach Armin Laschets angedeutetem Rückzug mehr Mitsprache der CDU-Basis will.

Quelle FAZ