Chidiebere Ibe hat schwarzen Fötus in schwarzem Mutterleib illustriert

Tausende Internet-Nutzer lobten den Studenten aus Nigeria für den Versuch, medizinische Zeichnungen nicht auf Menschen mit weißer Hautfarbe zu beschränken.

Chidiebere Ibe hat mit seiner Zeichnung eines schwarzen Fötus in einem schwarzen Mutterleib viel Aufmerksamkeit bekommen. Jetzt hat er es auch in ein Lehrbuch geschafft.

Quelle FAZ