Corona-Inzidenz bei 11,4 und seit zwei Wochen im Anstieg

Im bayerischen Erlangen verabreicht vergangenen Samstag eine Mitarbeiterin des Arbeiter-Samariter-Bundes eine Impfung.

Von 4,9 Anfang Juli auf 11,4 Corona-Inzidenz bei 11,4 – die durchschnittlichen Neuinfektionen haben sich schon mehr als verdoppelt. Bei den Todeszahlen spiegelt sich das noch nicht wider.

Quelle FAZ