Das Erbe Wieland Wagners und ein neuer „Ring“ in Stuttgart

Unendlicher Spaß: Loge (Matthias Klink, links) und Wotan (Goran Jurić ) rädern Alberich (Leigh Melrose).

Die Stadt Stuttgart ringt darum, wie man an Wieland Wagner angemessen erinnert. Während ein Platz dessen Namen aberkannt bekam, würdigt eine Ausstellung erneut den kreativen Künstler. Zugleich nimmt die Inszenierung von Richard Wagners „Rheingold“ Abschied vom unschuldigen Naturzustand.

Quelle FAZ