Das Historische Museum Frankfurt würdigt den Maler Carl Theodor Reiffenstein.

Wehmütiger Blick: In Tausenden Zeichnungen und Aquarellen dokumentierte Reiffenstein die untergehende Welt seiner Kindheit – hier ist etwa die Vorderseite der Stadtwaage zu sehen.

Der Maler Carl Theodor Reiffenstein dokumentierte im 19. Jahrhundert den Verlust an Bausubstanz, den die Frankfurter Altstadt erlitt. In einer Ausstellung des Historischen Museums Frankfurt sind seine präzisen Bilder zu sehen.

Quelle FAZ