Debatte nach Kenosha-Urteil: Wäre ein Afroamerikaner auch freigesprochen worden?

„Wenn Kyle Rittenhouse schwarz gewesen wäre...“: Eine Demonstrantin am Freitag in Minneapolis

Bürgerrechtler in den USA kritisieren den Freispruch des 18-jährigen Kyle Rittenhouse, der in Kenosha bei einer Antirassismus-Demonstration zwei Menschen erschoss. Die amerikanische Rechte feiert Rittenhouse als Helden.

Quelle FAZ