Der chinesische Regimekritiker wehrt sich gegen die Credit Suisse

Rauswurf und Reaktion: Dass die Credit Suisse ihm die Konten gekündigt hat, lässt Ai Weiwei nicht auf sich sitzen.

Vor zwei Monaten hat die Credit Suisse dem chinesischen Dissidenten Ai Weiwei die Konten gekündigt. Die Erklärungen des Unternehmens weichen stark ab von Tonmitschnitten, die der Künstler inzwischen veröffentlicht hat.

Quelle FAZ