Der Einzelhandel und die Notbremse: „Das kapiert doch kein Mensch mehr“

Ohne Gedränge: Kunden nutzen die Einkaufsmöglichkeit bei Ikea mit Negativtest und Anmeldung.

Die Bundes-Notbremse gestattet dem Einzelhandel mancherorts, wenige Kunden in die Läden zu lassen. Doch dort, wo es erlaubt ist, bleibt der große Andrang aus. Stattdessen gibt es Verunsicherung und Ratlosigkeit.

Quelle FAZ