Der Kaffee meines Lebens: Viel Milch, viel Zucker, kaum Koffein

Schmeckt selbst Teenagern: Kaffee bei Starbucks

Bitte extra viel Sirup, und natürlich „To Go“: Ihre schönsten Kaffeeerinnerungen verbindet unsere Autorin mit einem Getränk, dass die Bezeichnung „Kaffee“ eigentlich nicht verdient hat. Die Kolumne „Der Kaffee meines Lebens“.

Quelle FAZ