Der Vorschlag des Bundesfamilienministerin zur Gendersprache ist vernünftig

*innen. Außen ist mitgemeint.

Die Bundesfamilienministerin empfiehlt, in offiziellen Schreiben auf Gendersternchen und Ähnliches zu verzichten. Das ist ein erfreulicher Schritt.

Quelle FAZ