Deutsch-Russisches Museum: Warme Worte für Russlands Soldaten

Vor dem Deutsch-Russischen Museum in Karlshorst weht die ukrainische Fahne. Das war es aber auch schon fast mit Zeichen gegen Russlands Krieg.

Russlands Angriff auf die Ukraine rückt das Deutsch-Russische Museum in Berlin in den Blick. In dessen Kuratorium sitzen Putin-Freunde, die den Vernichtungskriegs stützen. Das von Kulturstaatsministerin Roth geförderte Museum distanziert sich nur schwach. Ein Gastbeitrag.

Quelle FAZ