Deutscher Fußball bei Olympia: Hassliebe unter den Ringen

Olympisches Führungspersonal: Trainer Stefan Kuntz und sein verlängerter Arm auf dem Spielfeld, Max Kruse

Der Fußball zeigt den Spielen die kalte Schulter – und lässt sie dennoch strahlen. Max Kruse, der in der deutschen Nationalelf nie ankam, will für ein Happy-End sorgen.

Quelle FAZ