Die EZB lässt die Geldschleusen offen

EZB-Zentrale in Frankfurt: Die Notenbank sieht sich mit steigenden Inflationsraten konfrontiert - hält diese aber für ein vorübergehendes Phänomen im Krisenausklang.

Trotz zunehmender Entspannung in der Corona-Krise will die Europäische Zentralbank ihre Krisenhilfen fortsetzen. Die Anleihekäufe sollen weiter „signifikant“ höher sein als in den ersten Monaten des Jahres.

Quelle FAZ