„Die Linke wird gebraucht“: Partei setzt auf schnellen Klimaschutz und sozialen Ausgleich

Die Spitze der Linkspartei zusammen mit dem Kandidaten für das Bundespräsidentenamt, Gerhard Trabert.

Die Parteispitze der Linke spricht sich trotz innerer Streitigkeiten und desaströser Bundestagswahl Mut zu. Für Aufsehen sorgt ein Hinweis auf die NS-Zeit des Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten.

Quelle FAZ