Die Nacht in der Ukraine: Kiew sieht Hinweise auf Kriegsverbrechen in zurückeroberten Gebieten

Ein ukrainischer Soldat ruht sich auf den Stufen des Bürgeramts der zurückeroberten Stadt Izium in der Region Charkiv aus.

Im Gebiet Charkiw gebe es bereits 40 Verdachtsfälle, sagte der Vize-Innenminister. Präsident Selenskyj hofft, dass sich das Leben im Osten alsbald normalisiert. Bundeskanzler Scholz telefonierte mit Russlands Präsident Putin. Der Überblick.

Quelle FAZ