Die Rolle der Opposition: Schwächen der Konsenskultur

Wer soll Oppositionsführer werden? Darüber haben Friedrich Merz, der designierte CDU-Vorsitzende, und der CSU-Vorsitzende Markus Söder am Ufer des Kirchsees sicher auch gesprochen.

In den vergangenen 16 Jahren fehlte es im Bundestag an der Bereitschaft zur Konfrontation. Doch der Schatten der großen Koalitionen ist lang. Das zeigt die Furcht vor einer „Spaltung“ der Gesellschaft.

Quelle FAZ