Die Schlacht von Salamis: Was wären wir ohne die Griechen?

Eine üppig blühende und gleichzeitig schon dicht an dicht bauende großstädtische Zivilisation erwartete sie: So stellte sich der Illustrator von Edward Shippens 1883 erschienener Geschichte antiker und moderner Seeschlachten die Rückkehr der Sieger von Salamis vor – als sollte um Athen auf ewig nichts mehr ins Wasser fallen.

Hätten die Perser vor 2500 Jahren über die Griechen gesiegt, wäre wohl auch Sokrates nicht dazu gekommen zu untersuchen, wie Menschen eigentlich leben sollten. Ein Gastbeitrag über die Schlacht von Salamis.

Quelle FAZ