Die Sparer müssen weiter durchhalten

EZB-Zentrale in Frankfurt: Die Notenbank will ihre Anleihekäufe im vierten Quartal mit einem „moderat niedrigeren Tempo“ fortsetzen. Was heißt das für Sparer?

Die EZB wagt trotz höherer Inflation nur einen minimalen Schritt in Richtung Normalität. Für Anleger heißt das: weiter Rückenwind für Aktien – aber Kaufkraftverluste auf Sparkonten. Was ändert sich sonst noch?

Quelle FAZ