Dieselbetrug: Risse in der Winterkorn-Anklage

Was wusste der frühere Konzernchef? Martin Winterkorn muss sich wegen mutmaßlichen Betrugs vor Gericht verantworten.

Ein Gutachten sollte den Betrugsvorwurf gegen die VW-Manager erhärten. Doch der Inhalt ist so lückenhaft und unentschlossen, dass die Anschuldigung kippen könnte.

Quelle FAZ