Eberhard Rathgebs Buch „Die Entdeckung des Selbst“ über Schopenhauer, Nietzsche und Kierkegaard

Fuhr mit der Kutsche durch die Welt und hing seinen Gedanken über das nach, was er sah, worin er aber nicht verwickelt war: Arthur Schopenhauer

Der Einzelne und seine Moral: Eberhard Rathgeb porträtiert das entschiedene Außenseitertum von Arthur Schopenhauer, Friedrich Nietzsche und Sören Kierkegaard.

Quelle FAZ