Ein Film wie eine aufgepumpte Miniserie: „Im Westen nichts Neues“ wurde für neun Oscars nominiert

Albrecht Schuch als Stanislaus Katczinsky in einer Szene des Films „Im Westen nichts Neues“

Edward Bergers „Im Westen nichts Neues“ wurde für neun Oscars nominiert. Vielleicht liegt in der Verbindung von hölzerner Symbolik und überzüchteten Kamerabildern ein Prinzip des neuen Weltmarkts für Bewegtbilder.

Quelle FAZ