Empörung über Pegasus-Programm: Israel prüft Vorwürfe gegen NSO Group

Das Gebäude der NSO Group am 28. August 2016 in Herzliya

Der Pegasus-Hersteller NSO bestreitet, den französischen Präsidenten Macron belauscht zu haben. In Israel scheint man die jüngsten Enthüllungen dennoch sehr ernst zu nehmen und hat bereits eine interne Untersuchung eingeleitet.

Quelle FAZ