Falscher Arzt in Impfzentren in Bayern tätig

Die Polizei nahm den Mann nach einem Hinweis des Malteser Hilfsdiensts fest. (Symbolbild)

In Bayern ist ein falscher Impfarzt aufgeflogen. In mehr als 1300 Fällen soll er Patienten aufgeklärt, in etwa 40 die Impfung sogar selbst durchgeführt haben. Der 49-Jährige befindet sich nun in Untersuchungshaft.

Quelle FAZ