Fotoausstellung „Zerheilt“: Adornos Worte auf nackter Haut

Auf seinen Rücken ließ er den Anfang von Adornos „Minima Moralia“ tätowieren: Der Schriftsteller Carey Harrison, fotografiert von Frédéric Brenner

Der Fotograf Frédéric Brenner wollte jüdisches Leben in Deutschland dokumentieren. Dabei überließ er es den Porträtierten, wie sie gezeigt werden wollten. Die Bilder, die so entstanden, sind ebenso faszinierend wie ungewohnt.

Quelle FAZ