Fotografien von Jean-Michel Landon im Reiss-Engelhorn-Museum

Wir sind die Coolsten, wenn wir cruisen: Leben in den Vorstädten von Paris, eingefangen in Landons Aufnahme „Fast and furious“

Ton, Steine, Scherben: Eine Ausstellung präsentiert Fotografien von Jean-Michel Landon, der jahrelang in der Pariser Banlieue unterwegs war. Er entdeckt eine Seite der Vorstädte, die gar nicht den Klischees entspricht.

Quelle FAZ