Frankreich zieht seine Streitkräfte aus Burkina Faso ab

„Nein zu Frankreich, dem Dieb Afrikas“: Demonstrierende fordern auf dem Place de la Nation in Ouagadougou, Burkina Faso, am 20. Januar 2023 den Abzug des französischen Botschafters, auch russische Flaggen werden geschwenkt.

Binnen einen Monats werden die 400 französischen Soldaten das Land verlassen. Frankreich wirft Russland die gezielte Verbreitung anti-französischer Stimmung vor.

Quelle FAZ