Frankreichs erdrückende Verantwortung

Hutus empfangen am 3. Juli 1995 französische Soldaten in einem Flüchtlingslager in Ruanda.

Eine von Präsident Macron eingesetzte Historikerkommission hält Paris Blindheit und Versagen angesichts des Völkermords in Ruanda vor. Belege für eine Mittäterschaft sieht sie jedoch nicht. Kritiker halten das für eine Beschönigung.

Quelle FAZ