Französische Bildungsministerin nach Kontroverse um Privatschule wieder abberufen

Frankreichs Premierminister Gabriel Attal neben seiner ehemaligen Bildungsministerin Amélie Oudéa-Castéra.

Nur vier Wochen nach ihrem Amtsantritt hat Frankreichs Premierminister seine Bildungsministerin wieder entlassen. Sie war aufgrund des Privatschulbesuchs ihrer Kinder in die Kritik geraten. Ihre Nachfolgerin ist keine Unbekannte.

Quelle FAZ