Früherer Nationaltorwart über seine Corona-Erkrankung: „Wusste nicht, wer ich war“

Wolfgang Kleff: „Es war zum Glück nicht die schlimmste Form von Corona, aber immer noch schlimm genug.“

Der frühere Fußball-Nationaltorwart Kleff war zu Hause zusammengebrochen und verbrachte 16 Tage im Krankenhaus. „Ich wusste am Anfang nicht einmal mehr, wer ich war“.

Quelle FAZ