Georgien in der Kritik: Sorge um Saakaschwili wegen Hungerstreiks

Ein vom georgischen Strafvollzug veröffentlichtes Foto vom 11. November zeigt Micheil Saakaschwili im Gldani-Gefängniskrankenhaus bei Tiflis

Der frühere georgische Präsident Micheil Saakaschwili ist seit sieben Wochen in der Haft im Hungerstreik. Washington hat Tiflis dazu aufgerufen, „fair und würdig“ mit dem Gefangenen umzugehen.

Quelle FAZ