Georgien: Zehntausende demonstrieren gegen Gesetz zu „ausländischer Einflussnahme“

11.05.2024, Georgien, Tiflis: Demonstranten leuchten während eines Protests gegen das sogenannte «russische Gesetz» mit ihren Smartphones.

Trotz starken Regens gingen rund 50.000 Menschen gegen das Vorhaben der Regierung auf die Straße. Es sieht vor, dass sich Organisationen, die zu mindestens 20 Prozent aus dem Ausland finanziert werden, behördlich registrieren lassen müssen.

Quelle FAZ