Geplatztes Großaquarium: „Das Risiko will kein Mensch der Welt eingehen“

Blick auf das ehemalige Aquadom am 20. Januar

Fünf Wochen nach dem Platzen des Aquadoms in Berlin suchen Experten nach den Ursachen des bizarren Unfalls. Der Sprecher des Hotel-Besitzers spricht derweil von den Zukunftsplänen.

Quelle FAZ