Geringster Zuwachs der ausländischen Bevölkerung in zehn Jahren

Weniger Neuankömmlinge: Während die Zuwanderung aus EU-Staaten stabil blieb, verringerte sich der Zuwachs aus den sogenannten Drittstaaten außerhalb der EU deutlich.

Die Zahl der Ausländer in Deutschland ist 2020 um 1,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gewachsen. Das war die geringste Wachstumsrate der vergangenen zehn Jahre.

Quelle FAZ