Grüne Alpen im Winter: Mein Leben im Klima-Konjunktiv

Seiser Alm, Südtirol 2017: In seinem Fotoprojekt „Schnee von morgen“ hält der Fotograf Elias Holzknecht den Wandel alpiner Landschaften fest.

Schnee bedeutet Gemeinschaft. Bedeutet Glück. Aber er fällt kaum noch. Und die Gletscher schmelzen. Ist die Trauer um den Verlust des Winters und des Skisports ein Luxusproblem? Oder steckt etwas dahinter, das uns alle angeht?

Quelle FAZ