Hafterleichterung für in Ungarn angeklagte italienische Aktivistin Ilaria Salis

Ilaria Salis am 28. März 2024 in Budapest

Ilaria Salis steht in Ungarn wegen Angriffen auf Neonazis vor Gericht. Die italienischen Linken und Grünen machten sie zur Europawahlkandidatin. Schafft das Bündnis die Vier-Prozent-Hürde, könnte sie freikommen.

Quelle FAZ