Henning Jeschke will Blockaden für den Klimaschutz organisieren

Hart erkämpfte Minuten: Henning Jeschke, Olaf Scholz und Lea Bonasera  in der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin

Der ehemalige Hungerstreikende Henning Jeschke plant weitere Aktionen. Laut der Wissenschaft bleiben nur noch drei Jahre, um das Ruder herumzureißen. Kann ziviler Ungehorsam ausreichend aufrütteln?

Quelle FAZ